AGB

Gästehaus Dahmen
Inh: Norbert Dahmen
Aachener Straße 58
Büsbacher-Berg 13
52223 Stolberg
Tel: 02402/1242075
Mobil 0163 2494198


1. Buchung


1.1. Mit der Buchung, die mündlich, schriftlich, telefonisch, per Fax oder per E-Mail erfolgen kann, schließt der Gast verbindlich einen Beherbergungsvertrag ab.

1.2. Die Buchung erfolgt durch die buchende Person. Der Buchende haftet für alle angemeldeten Personen.

1.3. Auf Wunsch wird eine schriftliche Buchungsbestätigung erstellt.

2. Reservierung


Ist eine unverbindliche Reservierung vereinbart worden, so hat sich der Gast zu einem festgelegten Zeitpunkt zu melden, um verbindlich zu buchen. Ansonsten entfällt jeglicher Anspruch.

3. An- und Abreise


3.1. Ohne anders lautender Vereinbarung ist der Bezug des Zimmers / Apartments nicht vor 14 Uhr des Anreisetages möglich.

3.2. Die Schlüssel werden bei Übergabe der Wohnung persönlich gegen Quittung übergeben. Bei Übergabe der Wohnung unterschreibt der Gast ein Anmeldeformular, mit dem er die AGB und die Hausordnung anerkennt.

3.3. Grundsätzlich hat die Rückgabe des Zimmers / Apartments inkl. Schlüssel bis spätestens 11 Uhr des Abreisetages zu erfolgen. Wird das Zimmer nicht bis zu diesem Zeitpunkt geräumt, kann der volle Zimmerpreis pro Tag berechnet werden.

3.4. Bei frühzeitiger Abreise kann Ich die nicht in Anspruch genommenen Leistungen in Rechnung stellen.

3.5. Bei Rückgabe des Apartments / Zimmer ist dieses in folgendem Zustand zu hinterlassen: Geschirr abgewaschen, Kühlschrank geleert, Fenster verschlossen, Heizung abgedreht.

                                                                                                                                                                                                   

4. Leistungen und Preis


4.1. Die Leistung, die durch den Beherbergungsvertrag erbracht wird, ist die Überlassung des Apartments/Zimmer für eine festgelegte Zeit gegen Bezahlung (Unterkunft). Infos zu Dauer, Preis und Personenanzahl, sowie Sondervereinbarungen sind in der Buchungsbestätigung schriftlich niedergelegt.

4.2. Im Preis inbegriffen sind Unterkunft, Strom, Wasser und Heizung .
Handtücher und Bettwäsche.

4.3. Bei Reservierungen im Voraus von länger als 3 Monaten behalte ich mir vor, die vereinbarten Preise um max. 15 % bei z.B. drastischen Energieverteuerungen etc. zu erhöhen.

5. Bezahlung


5.1. Grundsätzlich erbitten wir Ihre Zahlung vor Ort in bar zum Zeitpunkt des Eincheckens. Ausnahmeregelungen sind vor der Buchung gesondert zu vereinbaren.

5.2. Sie erhalten von uns eine Quittung über den in Bar gezahlten Betrag.



6. Stornierungen


Je nach Datum der Rücktrittserklärung werden von mir die nachstehenden Stornosätze berechnet:
Stornierungen sind nur schriftlich oder telefonisch möglich. Bis 2 Tage vor Aufenthaltsbeginn fallen keine Stornogebühren an. Bei Nichtanreise werden 80 % des Preises der gesamten Buchung berechnet. Bei vorzeitiger Abreise oder verspäteter Ankunft, in Abweichung zur vereinbarten Reservierung wird Ihnen der Zimmerpreis zu 50 % in Rechnung gestellt.

7. Haftung


7.1. Der Gast haftet für alle Schäden, die dem Apartment /Zimmer durch ihn selbst oder andere Personen, für die er verantwortlich ist, entstehen. Schäden müssen dem Gast nach seiner Abreise innerhalb von 7 Tagen schriftlich mitgeteilt werden, den entstandenen Schaden kann dem Gast in Rechnung gestellt werden.

7.2. Bei Verlust oder Beschädigung der Appartementschlüssel durch den Gast, behalt ich mir vor, einen Betrag in Höhe von € 70, - zu verlangen. Falls sich der Gast aussperrt, hat er die Kosten für den Schlüsseldienst selbst zu tragen.

7.3. Eine von der Vereinbarung abweichende Nutzung des Appartements / Zimmer führt zur fristlosen Kündigung des Vertragsverhältnisses.

7.4. Wird die GbR durch höhere Gewalt in der Erfüllung seiner Leistungen behindert, so kann hieraus keine Schadenersatzpflicht abgeleitet werden.

7.5. Wir haften für:
- 7.5.1. die Richtigkeit der Leistungsbeschreibung
- 7.5.2. die ordnungsgemäße Erbringung der vertraglich vereinbarten Leistung

7.6. Gewährleistung:
- 7.6.1. Wird eine Leistung nicht oder nicht vertragsgerecht und verkehrsüblich erbracht, so kann der Gast Nachbesserung verlangen.
- 7.6.2. Der Gast kann eine der Minderleistung entsprechende Herabsetzung des Preises verlangen (Minderung), wenn nach fruchtlosem Abhilfeverlangen Leistungen nicht oder nicht vertragsgemäß erbracht werden.
Der Gast ist verpflichtet, bei evtl. auftretenden Leistungsstörungen alles ihm zumutbare zu tun, um einer Behebung der Störung beizutragen und eventuell auftretenden Schaden gering zu halten.
Der Gast ist verpflichtet, seine Beanstandungen unverzüglich mitzuteilen. Kommt der Gast diesen Verpflichtungen nicht nach, so stehen ihm Ansprüche auf Besserung nicht zu.


8. Besondere Hinweise


8.1. Der Gast hat die im Haus ausgehängte Hausordnung zu beachten.

8.2. Bei groben Verstößen gegen die AGB oder die Hausordnung bin ich berechtigt, den Beherbergungsvertrag sofort und fristlos zu kündigen. Ein Rechtsanspruch auf Entschädigung des Gastes besteht nicht.

8.3. Aus wichtigem Grunde bin ich jederzeit zur sofortigen Vertragsauflösung unter Aufrechnung ihrer vertraglichen Ansprüche für den Zeitraum der Buchung berechtigt. Darüber hinaus gehende nachweislich entstandene Schäden sind zu ersetzen.

8.4. Ein Überlassen des Apartments/ Zimmer an Dritte ist nicht erlaubt. Das Apartment darf nur von den in der Buchung aufgeführten Personen benutzt werden. Ich behalte mir vor, in dem vorgenannten Fall (wenn mehr Personen die Wohnung benutzen, als bezahlt und genehmigt) den Beherbergungsvertrag fristlos zu kündigen und das Apartment / Zimmer räumen zu lassen.

8.5. Auskünfte aller Art werden nach bestem Gewissen erteilt, jedoch ohne Gewähr.

8.6. Fundsachen (liegen gebliebene Sachen) werden nur auf Anfrage kostenpflichtig (unfrei) zurückgesandt. Aufbewahrung von Fundsachen beträgt 2 Monate. Nach diesem Zeitpunkt werden die Gegenstände, sofern ein ersichtlicher Wert besteht, dem lokalen Fundbüro übergeben.

8.7. Für Geld- und Wertsachen wird nicht gehaftet. Für das Eigentum des Gastes hat er selbst die Aufsichtspflicht.
 

  1. 8.8 Das Rauchen ist im Gästehaus bzw. in den Zimmern nicht gestattet, auch nicht am Fenster! Aschenbecher stehen im Hauseingang, sowie auf der Terrasse zur Verfügung. Bei Missachtung erheben wir eine Sonderreinigungs- bzw. Entschädigungsgebühr von 150,- € 


8.9. Bei Gefahr in Verzug ist der Gast verpflichtet, sofort unter oben stehendeTelefonnummer anzurufen!

9. Allgemeines


9.1. Der Erfüllungsort für alle Ansprüche aus dem Beherbergungsvertrag ist das Amtsgericht Eschweiler.

9.2. Sollte eine Bestimmung der AGB unwirksam sein, berührt das die Gültigkeit der anderen Bestimmungen nicht. Anstelle der ungültigen Bestimmung gilt eine ihr entsprechende.

 

 

Gästehaus Dahmen
Inh: Norbert Dahmen
Aachener Straße 58
Büsbacher-Berg 13
52223 Stolberg
Tel: 02402/1242075
Mobil 0163 2494198


1. Buchung


1.1. Mit der Buchung, die mündlich, schriftlich, telefonisch, per Fax oder per E-Mail erfolgen kann, schließt der Gast verbindlich einen Beherbergungsvertrag ab.

1.2. Die Buchung erfolgt durch die buchende Person. Der Buchende haftet für alle angemeldeten Personen.

1.3. Auf Wunsch wird eine schriftliche Buchungsbestätigung erstellt.

2. Reservierung


Ist eine unverbindliche Reservierung vereinbart worden, so hat sich der Gast zu einem festgelegten Zeitpunkt zu melden, um verbindlich zu buchen. Ansonsten entfällt jeglicher Anspruch.

3. An- und Abreise


3.1. Ohne anders lautender Vereinbarung ist der Bezug des Zimmers / Apartments nicht vor 14 Uhr des Anreisetages möglich.

3.2. Die Schlüssel werden bei Übergabe der Wohnung persönlich gegen Quittung übergeben. Bei Übergabe der Wohnung unterschreibt der Gast ein Anmeldeformular, mit dem er die AGB und die Hausordnung anerkennt.

3.3. Grundsätzlich hat die Rückgabe des Zimmers / Apartments inkl. Schlüssel bis spätestens 11 Uhr des Abreisetages zu erfolgen. Wird das Zimmer nicht bis zu diesem Zeitpunkt geräumt, kann der volle Zimmerpreis pro Tag berechnet werden.

3.4. Bei frühzeitiger Abreise kann Ich die nicht in Anspruch genommenen Leistungen in Rechnung stellen.

3.5. Bei Rückgabe des Apartments / Zimmer ist dieses in folgendem Zustand zu hinterlassen: Geschirr abgewaschen, Kühlschrank geleert, Fenster verschlossen, Heizung abgedreht.

                                                                                                                                                                                                   

4. Leistungen und Preis


4.1. Die Leistung, die durch den Beherbergungsvertrag erbracht wird, ist die Überlassung des Apartments/Zimmer für eine festgelegte Zeit gegen Bezahlung (Unterkunft). Infos zu Dauer, Preis und Personenanzahl, sowie Sondervereinbarungen sind in der Buchungsbestätigung schriftlich niedergelegt.

4.2. Im Preis inbegriffen sind Unterkunft, Strom, Wasser und Heizung .
Handtücher und Bettwäsche.

4.3. Bei Reservierungen im Voraus von länger als 3 Monaten behalte ich mir vor, die vereinbarten Preise um max. 15 % bei z.B. drastischen Energieverteuerungen etc. zu erhöhen.

5. Bezahlung


5.1. Grundsätzlich erbitten wir Ihre Zahlung vor Ort in bar zum Zeitpunkt des Eincheckens. Ausnahmeregelungen sind vor der Buchung gesondert zu vereinbaren.

5.2. Sie erhalten von uns eine Quittung über den in Bar gezahlten Betrag.



6. Stornierungen


Je nach Datum der Rücktrittserklärung werden von mir die nachstehenden Stornosätze berechnet:
Stornierungen sind nur schriftlich oder telefonisch möglich. Bis 2 Tage vor Aufenthaltsbeginn fallen keine Stornogebühren an. Bei Nichtanreise werden 80 % des Preises der gesamten Buchung berechnet. Bei vorzeitiger Abreise oder verspäteter Ankunft, in Abweichung zur vereinbarten Reservierung wird Ihnen der Zimmerpreis zu 50 % in Rechnung gestellt.

7. Haftung


7.1. Der Gast haftet für alle Schäden, die dem Apartment /Zimmer durch ihn selbst oder andere Personen, für die er verantwortlich ist, entstehen. Schäden müssen dem Gast nach seiner Abreise innerhalb von 7 Tagen schriftlich mitgeteilt werden, den entstandenen Schaden kann dem Gast in Rechnung gestellt werden.

7.2. Bei Verlust oder Beschädigung der Appartementschlüssel durch den Gast, behalt ich mir vor, einen Betrag in Höhe von € 70, - zu verlangen. Falls sich der Gast aussperrt, hat er die Kosten für den Schlüsseldienst selbst zu tragen.

7.3. Eine von der Vereinbarung abweichende Nutzung des Appartements / Zimmer führt zur fristlosen Kündigung des Vertragsverhältnisses.

7.4. Wird die GbR durch höhere Gewalt in der Erfüllung seiner Leistungen behindert, so kann hieraus keine Schadenersatzpflicht abgeleitet werden.

7.5. Wir haften für:
- 7.5.1. die Richtigkeit der Leistungsbeschreibung
- 7.5.2. die ordnungsgemäße Erbringung der vertraglich vereinbarten Leistung

7.6. Gewährleistung:
- 7.6.1. Wird eine Leistung nicht oder nicht vertragsgerecht und verkehrsüblich erbracht, so kann der Gast Nachbesserung verlangen.
- 7.6.2. Der Gast kann eine der Minderleistung entsprechende Herabsetzung des Preises verlangen (Minderung), wenn nach fruchtlosem Abhilfeverlangen Leistungen nicht oder nicht vertragsgemäß erbracht werden.
Der Gast ist verpflichtet, bei evtl. auftretenden Leistungsstörungen alles ihm zumutbare zu tun, um einer Behebung der Störung beizutragen und eventuell auftretenden Schaden gering zu halten.
Der Gast ist verpflichtet, seine Beanstandungen unverzüglich mitzuteilen. Kommt der Gast diesen Verpflichtungen nicht nach, so stehen ihm Ansprüche auf Besserung nicht zu.


8. Besondere Hinweise


8.1. Der Gast hat die im Haus ausgehängte Hausordnung zu beachten.

8.2. Bei groben Verstößen gegen die AGB oder die Hausordnung bin ich berechtigt, den Beherbergungsvertrag sofort und fristlos zu kündigen. Ein Rechtsanspruch auf Entschädigung des Gastes besteht nicht.

8.3. Aus wichtigem Grunde bin ich jederzeit zur sofortigen Vertragsauflösung unter Aufrechnung ihrer vertraglichen Ansprüche für den Zeitraum der Buchung berechtigt. Darüber hinaus gehende nachweislich entstandene Schäden sind zu ersetzen.

8.4. Ein Überlassen des Apartments/ Zimmer an Dritte ist nicht erlaubt. Das Apartment darf nur von den in der Buchung aufgeführten Personen benutzt werden. Ich behalte mir vor, in dem vorgenannten Fall (wenn mehr Personen die Wohnung benutzen, als bezahlt und genehmigt) den Beherbergungsvertrag fristlos zu kündigen und das Apartment / Zimmer räumen zu lassen.

8.5. Auskünfte aller Art werden nach bestem Gewissen erteilt, jedoch ohne Gewähr.

8.6. Fundsachen (liegen gebliebene Sachen) werden nur auf Anfrage kostenpflichtig (unfrei) zurückgesandt. Aufbewahrung von Fundsachen beträgt 2 Monate. Nach diesem Zeitpunkt werden die Gegenstände, sofern ein ersichtlicher Wert besteht, dem lokalen Fundbüro übergeben.

8.7. Für Geld- und Wertsachen wird nicht gehaftet. Für das Eigentum des Gastes hat er selbst die Aufsichtspflicht.
 

  1. 8.8 Das Rauchen ist im Gästehaus bzw. in den Zimmern nicht gestattet, auch nicht am Fenster! Aschenbecher stehen im Hauseingang, sowie auf der Terrasse zur Verfügung. Bei Missachtung erheben wir eine Sonderreinigungs- bzw. Entschädigungsgebühr von 150,- € 


8.9. Bei Gefahr in Verzug ist der Gast verpflichtet, sofort unter oben stehendeTelefonnummer anzurufen!

9. Allgemeines


9.1. Der Erfüllungsort für alle Ansprüche aus dem Beherbergungsvertrag ist das Amtsgericht Eschweiler.

9.2. Sollte eine Bestimmung der AGB unwirksam sein, berührt das die Gültigkeit der anderen Bestimmungen nicht. Anstelle der ungültigen Bestimmung gilt eine ihr entsprechende.

 

 


 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Norbert Dahmen